Aktuelles

Das Zossener Haus der Demokratie am Tag der Eröffnung am 12.9.2009
29. März 2010

Zossen: Ein neues Haus der Demokratie

Der Verein Bildung und Aufklärung Zossen und die Bürgerinitiative Zossen zeigt Gesicht haben ein Gebäude gefunden, in dem ein neues Haus der Demokratie entstehen soll. Der bisherige Treffpunkt war durch einen Brandanschlag am 23. Januar zerstört worden.
Ausschnitt eines Stadtplans des Audioguides "Hörpols"
19. März 2010

Deutscher Bildungsmedien-Preis für "Hörpol"

Auf der Kölner Bildungsmesse didacta wurde am 17. März die Audioführung "Hörpol", die über jüdische Geschichte, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit informiert, mit dem Bildungsmedien-Preis "digita" ausgezeichnet.
Demonstration in Rostock, 2007. Demonstrantin mit Schild "Für Bewegungsfreiheit"
18. März 2010

E-Petition zur Abschaffung der Residenzpflicht

Wenn 50.000 Menschen bis zum 27. April 2010 im Internet mitzeichnen, wird der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages öffentlich über eine beantragte Abschaffung der Residenzpflicht für Flüchtlinge verhandeln.
Das Bild zeigt einen Infostand des Bündnis gegen rechts Falkensee
12. März 2010

Fünf Jahre Bündnis gegen Rechts Falkensee

Das Bündnis gegen Rechts lädt zur Festveranstaltung anlässlich des fünfjährigen Bestehens am 17.03.2010 um 17:00 Uhr in das Kultur- und Seminarhaus des Arbeiter-Samariter-Bundes in Falkensee ein.
Aufgeschmiertes Hakenkreuz und eingeschlagene Scheibe eines Dönerimbisses
5. März 2010

Opferperspektive: 101 rechte Gewalttaten im Jahr 2009

Die Opferperspektive veröffentlichte heute eine Bilanz rechter Gewalt für das Jahr 2009 im Land Brandenburg. Erfreulich: Der Verein bestätigt, dass die Zahl rechter Gewalttaten abgenommen hat.
Label Noir Berlin
4. März 2010

"Heimat, bittersüße Heimat"

Zum Internationalen Antirassismustag findet am 20. März in Eberswalde ein Theaterabend mit Label Noir Berlin statt. In "Heimat, bittersüße Heimat" thematisiert das Ensemble schwarzer Deutscher Bedeutungen von Identität und Zugehörigkeit.
Karte: Straßenfest in der Nähe des Versammlungsortes der Rechtsextremen
4. März 2010

Straßenfest gegen Neonazi-Aufmarsch

Das Aktionsbündnis "Neuruppin bleibt bunt" lädt Bürgerinnen und Bürger aus Brandenburg ein, sich am 27. März in der Fontanestadt am Protest gegen eine rechtsextreme Demonstration zu beteiligen.
Stacheldraht an der Gedenkstätte des Konzentrationslagers Mauthausen
2. März 2010

Eine Ausstellung über das Konzentrationslager Mauthausen

Im Landtag Brandenburg wird heute eine Ausstellung über Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen eröffnet, die von Schülerinnen und Schülern aus Werder (Havel) und Warschau gemeinsam gestaltet wurde.