Bündnis gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Rassismus Schwedt

Das Bündnis setzt sich gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Rassismus ein.

Ansprechperson Hans-Rainer Harney
E-Mail harney@swschwedt.de

Die Ziele des Bündnisses sind unter anderem

  • die Förderung von Zivilcourage
  • die Bekämpfung von Gewalt und intolerantem Verhalten
  • die Stärkung von demokratischem Denken und Handeln.

Seit 2010 initiiert das Bündnis die Verlegung von Stolpersteinen in Schwedt.