Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diskussion: „Was interessiert mich denn Cottbus?“

23. Mai 18:00 - 20:00

Dynamiken rechter Formierung in Südbrandenburg: der Verein Zukunft Heimat

Im August 2015 gründete sich der Verein Zukunft Heimat in Golßen. Zwei Jahre später, im Mai 2017, startete der Verein eine Demonstrationskampagne in Cottbus. Bei diesen Demonstrationen treffen sich sogenannte besorgte Bürgerinnen und Bürger, AfD-Anhängerinnen und AfD-Anhänger, rechte Hooligans, Identitäre und Neonazis. In der Broschüre „Was interessiert mich denn Cottbus?“ werden die Dynamiken rechter Formierung am Beispiel von Zukunft Heimat untersucht. Gleichzeitig wird die Rolle der verschiedenen Akteure in der Cottbuser Stadtgesellschaft miteinbezogen. Das Aktionsbündnis Brandenburg und Mitautor Dr. Jakob Warnecke stellen die Broschüre vor. Gemeinsam mit Dr. Gideon Botsch vom Moses Mendelssohn Zentrum an der Universität Potsdam soll es vor allem um die Frage gehen, wie wir diesen Dynamiken begegnen können – im Herbst will der Vorsitzende von Zukunft Heimat, Christoph Berndt, für die AfD in den Landtag einziehen. Das Thema bleibt also nicht nur aktuell, sondern ist auch über die Stadtgrenzen von Cottbus hinaus relevant.

Details

Datum:
23. Mai
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstalter

Aktionsbündnis Brandenburg
Cottbuser Aufbruch

Veranstaltungsort

Bibliothek des Oberstufenzentrum Cottbus
Sielower Straße 10
Cottbus, 03044 Deutschland
+ Google Karte