Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Novembergedenken: Dunkles Echo die Folgen von Krieg und Gewalt

9. November 17:00 - 20:00

100 Jahre nach Ende des ersten Weltkriegsblicken wir zurück:

Krieg, Gewaltmund Pogrome haben Spuren hinterlassen. Diese Ereignisse sind tief in uns gespeichert und vererben sich auf unsere Kinder und Enkel.

Gewalterfahrungen verdüstern unser Leben. Darüber reden kann heilen.

Am Freitag den 09.11.2018

findet 17 Uhr Gedenken auf dem jüdischen Friedhof Wittstock statt.

18 Uhr auf dem Marktplatz gibt es eine Andacht an den Stolpersteinen.

19 Uhr gibt es im Rathaussaal einen Vortrag „Gerettet, aber nicht befreit“ Lukas Weiz- AMCHA e.V. über die Spätfolgen für Holocaustüberlebende.

Details

Datum:
9. November
Zeit:
17:00 - 20:00
Website:
https://www.demokratie-leben-opr.de/projekte/projekte-2018/

Veranstalter

Partnerschaft für Demokratie- Ostprignitz- Ruppin

Veranstaltungsort

Jüdischer Friedhof Wittstock
Wittstock, + Google Karte