Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

März 2021

Online-Diskussion: Zivilgesellschaftliches Engagement in Deutschland und Polen

3. März 17:00 - 18:30

Anhand der aktuellen Proteste in Polen – der Streik der Frauen (Strajk Kobiet) gegen das Abtreibungsverbot, der Rolle der (notwendigen) Digitalisierung sowie des Empowerments für ein zivilgesellschaftliches Engagement auf dem Land soll in dieser Online-Debatte über Unterschiede und Gemeinsamkeiten in Polen und Deutschland diskutiert werden.

Erfahren Sie mehr »

Online-Workshop: Sexismus im Netz

4. März 18:00 - 20:00

Der Workshop möchte Informationen zur Sensibilisierung und Stärkung vermitteln. Es geht um Strategien für den Umgang mit Hass und Sexismus in den Sozialen Medien und u.a. um folgende Fragen: Wie kann ich Haltung zeigen? Wann muss, wann sollte ich Haltung zeigen? Wie und woran erkenne ich strafbare Inhalte? Wie lässt sich Gegenrede einbringen und anwenden?

Erfahren Sie mehr »

Onlinediskussion: Rassismus im Raum?

10. März 18:00 - 19:30

Rassismus, Sexismus und Klassismus prägen auch jenseits der Corona-Krise unsere gesellschaftlichen Strukturen – im Zuge der Pandemie, nehmen diese jedoch neue Formen an und verstärken sich. Die Heinrich-Böll-Stiftung will in dieser Veranstaltung die räumliche Dimension von Ausgrenzung und Stigmatisierung sowie möglichen Gegenstrategien ausleuchten.

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar: Verschwörungsmythen und Antisemitismus

13. März 11:00 - 13:00

In diesem interaktiven Online-Seminar werden die Grundlagen und Eigenheiten von Verschwörungserzählungen und deren Beziehung zum Antisemitismus behandelt. Gesprochen wird dabei über typische Argumentationsmuster und wie diesen begegnet werden kann.

Erfahren Sie mehr »

Online-Erfahrungsaustausch: Populistische und extremistische Tendenzen in der Jugendarbeit

19. März 17:00 - 19:00

Wie steht es um populistische und extremistische Tendenzen in der Jugendarbeit? Zu diesem Thema lädt der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg e.V. zum nächsten virtuellen Salongespräch und einen Erfahrungsaustausch ein.

Erfahren Sie mehr »

April 2021

Autorenlesung: Unter Weißen – Was es heißt, privilegiert zu sein

12. April 18:00 - 20:00
Glad House Cottbus, Str. der Jugend 16
Cottbus, Brandenburg 03046 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Wie erlebt jemand dieses Land, der dazugehört, aber für viele anders aussieht? Eine Lesung über unbewusste Privilegien und versteckten Rassismus aus der Perspektive von Einem, der täglich damit konfrontiert ist. Autorenlesung und Gespräch mit Journalist Mohamed Amjahid.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren