Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Februar 2020

Ausstellung: Deine Anne – Ein Mädchen schreibt Geschichte

13. Februar 18:00 - 6. März 17:00
Dominikanerkloster, Uckerwiek 813
Prenzlau, 17291 Deutschland
+ Google Karte

In der Ausstellung erzählen große Bildwände von den ersten Jahren in Frankfurt am Main und der Flucht vor den Nationalsozialisten, über die Zeit in Amsterdam – glückliche Kindheit und schwere Zeit im Versteck – bis zu den letzten schrecklichen sieben Monaten in den Lagern Westerbork, Auschwitz und Bergen-Belsen. Viele private Fotos erlauben einen intimen Einblick in das Leben der Familie Frank und ihrer Freunde.

Mehr erfahren »

Diskussion: Rechte Gewalt aus intersektionaler Perspektive

17. Februar 19:00 - 21:00
HAU Hebbel am Ufer (HAU1), Stresemannstraße 29
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte
Euro1

Das Bündnis #unteilbar lädt gemeinsam mit dem HAU Hebbel am Ufer zu einer weiteren Folge des öffentlichen Think Tanks “#unteilbar denken” ein. Ausgehend von den jüngsten Vorfällen von rechter Gewalt in Deutschland wird der Zusammenhang von Antisemitismus, (antimuslimischem) Rassismus und Antifeminismus in den Blick genommen.

Mehr erfahren »

Lesung: Rechtsrock – Aufstieg und Wandel Neonazistischer Jugendkultur am Beispiel Brandenburgs

20. Februar 19:00 - 21:00
JWP MittenDrin e.V., Bahnhofstraße 10a
Neuruppin, 16816 Deutschland
+ Google Karte

Zu Gast sind Autor_innen des Bands „*Rechtsrock – Aufstieg und Wandel Neonazistischer Jugendkultur am Beispiel Brandenburgs*“, das 2019 erschienen ist. Sie stellen dar, wie sich Rechtsrock seit den frühen 1990er Jahren als Teil der extremen Rechten entwickelt hat.

Mehr erfahren »

Vortrag/Diskussion: „Aktuelle Entwicklungen im Asylrecht und Auswirkungen auf Bildung und Arbeit geflüchteter Menschen“

20. Februar 19:00 - 21:00
Mehrgenerationenhaus Wassertorstraße 48, Wassertorstraße 48
Berlin, 10969 Deutschland
+ Google Karte

Seit dem Inkrafttreten des letzten „Migrationspakets“ gibt es einige Änderungen im Asylrecht. Holmar Köstner, der lange als Rechtsanwalt, u.a. für Asylrecht, tätig war, gibt Einblicke in diese Neuerungen. Besonderer Fokus liegt hierbei auf den Änderungen in den Bereichen Ausbildung und Erwerbstätigkeit.

Mehr erfahren »

Diskussion: Frauen gegen Rechtsextremismus

22. Februar 16:00 - 17:30
Hort „Am Röthepfuhl“, Güterfelder Straße 35/36
Teltow Ruhlsdorf, 14513 Deutschland
+ Google Karte

Extrem rechte Frauen sind auch in der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf präsent. Ebenfalls die Wahlkämpfe 2019 haben das wieder gezeigt. Das vergangene Jahr hat zugleich engagierte Frauen demokratischer Parteien in politische Ämter gebracht. Dies möchte das Netzwerk Tolerantes Teltow- Kleinmachnow- Stahnsdorf zum Anlass nehmen und zum Austausch zwischen Politikerinnen und Bürger_innen Ruhlsdorfs und Teltows einladen.

Mehr erfahren »

März 2020

Workshop: Frauen- und Familienbilder in der extremen Rechten

12. März 16:00 - 19:00
Eltern-Kind-Treff Kitzbüheler Straße 1a, Kitzbüheler Straße 1a
Oranienburg, 16515 Deutschland
+ Google Karte

Im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche lädt der Eltern-Kind-Treff gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oranienburg zu einem Workshop ein, der sich mit rechtem Antifeminismus im Kontext von Frauen- und Familienbildern in der extremen Rechten
auseinandersetzt.

Mehr erfahren »

Projektvorstellung: Salon für Geschichtsprojekte in Oberhavel

12. März 17:00 - 20:00
Gemeinschaftszentrum Conradsberg, Parkstraße 39
Henningsdorf, 16761 Deutschland
+ Google Karte

Die letzten 2 Jahre hat die Partnerschaft für Demokratie viele interessante Projekte im Bereich Erinnerungsarbeit gefördert. Jüdische Geschichte, Stolpersteine, Medienprojekte – viele Projektideen zeigen, wie Erinnerungsarbeit lebendig und aktuell werden kann.
Diese Projekte sichtbar zu machen, mit anderen Ideen zu vernetzen und neue Ideen anzuregen – das will der Salon der Geschichtprojekte und dazu lädt die Partnerschaft für Demokratie Oberhavel alle Geschichtsinteressierten im Landkreis ein.

Mehr erfahren »

Tagung: Politisch handeln im autoritären Sog

20. März
Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28
Leipzig, 04155 Deutschland
+ Google Karte

Auch in diesem Jahr möchte das Kulturbüro Sachsen e.V. zusammen mit dem Netzwerk Tolerantes Sachsen und Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen zu einer gemeinsamen Demokratietagung einladen. Die Tagung steht wie auch im letzten Jahr unter dem Motto „Politisch Handeln im autoritären Sog“ und findet am 20. März 2020 im Mediencampus Villa Ida in Leipzig statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr wird Ungehorsam sein.

Mehr erfahren »

Fortbildung: Wie neutral muss Jugend(verbands)arbeit sein?

20. März 10:00 - 17:00
Landesjugendring e.V., Breite Straße 7a
Potsdam, 14467 Deutschland
+ Google Karte
Euro10 - Euro20

Jugend(verbands)arbeit und politische Bildung sind in letzter Zeit häufig mit der Aussage konfrontiert, ihre Arbeit unterliege einem „Neutralitätsgebot“. Doch was bedeutet das? Wie „neutral“ kann eine demokratische Bildungsarbeit Grundalgen, wie Menschenrechten, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit gegenüberstehen?

Mehr erfahren »

Lesung: Eine ehrenwerte Familie

20. März 19:00 - 22:00
FreiLand – Café hausZwei, Friedrich-Engels-Straße 22
Potsdam, 14473 Deutschland
+ Google Karte

Die Geschichte der Microphone Mafia ist die Geschichte von vielen in Deutschland – die nie hier ankommen durften und es trotzdem taten. Es ist die Geschichte von Rassismus und Aus-grenzung, von Nazianschlägen und polizeilichen Anschuldigungen, von Arbeit und Demütigung, von Isolation und dem Vorwurf sich nicht zu integrieren. „Wir wollen keinen Dank, wir wollen Respekt, verdammt noch mal“ rappt Kutlu seit 2002.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren