Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Dezember 2018

Gedenk- und Mahnwache: 28. Todestag von Amadeu Antonio

6. Dezember 17:00
An der Mahn- und Gedenktafel, Eberswalder Straße 26a
Eberswalde, 16225
+ Google Karte

Amadeu Antonio starb als Opfer rassistischer Gewalt mit nur 28 Jahren.
An seinem 28. Todestag wird eingeeladen:
Gedenken und Mahnen

Mehr erfahren »

Fimvorführung mit Diskussion: SEEBRÜCKE Iuventa – Sonderscreening

6. Dezember 18:00
Verbuendungshaus Fforst e.V. 
, Forststraße 4 

Frankfurt (Oder), 15230
+ Google Karte

Eine Anklage ist Nach fast zwei Jahren Einsatz und ca. 14.000 auf hoher See geretteter Menschen wurde im August 2017 das Schiff plötzlich beschlagnahmt und von den italienischen Behörden in Lampedusa festgesetzt. Seitdem kursiert u.a. der Vorwurf der Kooperation mit Schlepperbandjedoch bis heute nicht erfolgt.

Mehr erfahren »

Filmvorführung: „Wildes Herz“

7. Dezember 19:00 - 21:00
Kulturbahnhof Biesenthal, Bahnhofsplatz 1
Biesenthal, 16359 Deutschland
+ Google Karte

Wie ist es, in der Provinz großzuwerden oder zu leben und die Nazis haben das Land fest in der Hand?

Mehr erfahren »

Workshop: Sexismus in Jugendkulturen

8. Dezember 11:00 - 16:00
Seminarraum, Haus 1, freiLand, Potsdam, Friedrich-Engels-Straße 22
Potsdam, 14473 Deutschland
+ Google Karte

Tragen Nazis noch Bomberjacken, Baseballschläger und Glatze? Nein. Der Lebens- und Kleidungsstil von Menschen mit rechtem Gedankengut hat sich geändert.

Mehr erfahren »

Markt: Solidarischer Wintermarkt mit anschließendem Konzert

9. Dezember 14:00 - 22:00
KuZe – Studentisches Kulturzentrum Potsdam, Hermann-Elflein-Straße 10
Potsdam, 14467 Deutschland
+ Google Karte

Solidarischer Wintermarkt in Potsdam anlässlich des 70. Jahrestages der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Mehr erfahren »

Vorlesung: Antisemitismus an der Schule – Herausforderungen und Handlungsempfehlungen

9. Dezember 18:00
Friedenssaal im Großen Waisenhaus Potsdam, Breite Straße 9a
Potsdam, 14467 Deutschland
+ Google Karte

Antisemitismus tritt als ein gesamtgesellschaftliches Phänomen in diversen Sozialräumen auf. Dabei überlagern die offenen Aggressionen die subtileren Erscheinungsformen zunehmend und manifestieren sich speziell an Schulen besonders häufig.

Mehr erfahren »

Gespräche: „Institutioneller Rassismus – benennen, anerkennen, beseitigen“

10. Dezember 19:00 - 20:30
Gemeindezentrum,Martin-Luther-Saal, Kirchstraße 6
Eberswalde, 16225 Deutschland
+ Google Karte

„Institutioneller Rassismus – benennen, anerkennen, beseitigen“ – Impulse und Gespräche mit Sabine Seyb von "ReachOut“, Berlin, Augusto Jone Munjunga von Palanca e.V., Eberswalde und Marcus Reinert vom Verein Opferperspektive, Potsdam

Mehr erfahren »

Fachtag: „Was noch erinnert werden kann – Aufarbeitung lokaler NS-Geschichte in Brandenburg mit Jugendlichen“

13. Dezember 10:00 - 14. Dezember 15:00
Mahn – und Gedenkstätte Ravensbrück, Str. der Nationen
Fürstenberg/Havel, 16798 Deutschland
+ Google Karte
Euro30

ldungsarbeit, die sich mit dem Nationalsozialismus beschäftigt, vermittelt Kenntnisse über die damals begangenen Verbrechen und deckt Strukturen und Mechanismen ihres Zustandekommens auf. Ziel ist es, der Verklärung und der Verharmlosung der NS-Zeit vorzubeugen und entgegenzuwirken und mit Initiativen zu kooperieren, die die lokalen Bezüge erforschen und diese dabei unterstützen, Jugendliche in ihre Aktivitäten einzubinden.

Mehr erfahren »

Gedenkveranstaltung: für die Opfer des NS -Völkermordes an Sinti und Roma

13. Dezember 11:00
Gedenkstätte Sachsenhausen, Straße der Nationen 22
Oranienburg, 16515 Deutschland
+ Google Karte

Vor 76 Jahren, am 16. Dezember 1942, unterzeichnete Himmler den sogenannten „Auschwitz-Erlass“, der die Deportation von Sinti und Roma aus ganz Europa in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau anordnete – unter ihnen 10.000 deutsche Sinti und Roma aus dem damaligen Reichsgebiet. Insgesamt wurden im besetzten Europa mehrere Hunderttausend Sinti und Roma in Konzentrationslagern oder durch Einsatzgruppen der SS ermordet.

Mehr erfahren »

Fortbildung: „Psychosoziale und traumatische Reaktionen bei Kindern mit Fluchterfahrungen“

14. Dezember 9:00 - 15:00
Bürgerhaus am Schlaatz, Schilfhof 28
Potsdam, 14478 Deutschland
+ Google Karte
Euro40

Sie begegnen Kindern und ihren Eltern aus verschiedenen Kulturen mit Fluchtgeschichten, die traumatische Reaktionen hervorrufen und sich zum Beispiel bei Kindern im Schulbereich auswirken können.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren