Für Demokratie – gegen
Neonazis und Rassismus

PDF-Downloads

Protest gegen Rechts

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 79 Seiten, Ebook, Potsdam 2017

Inhalt: Dieser praxisorientierte Ratgeber richtet sich an alle, die Protestdemonstrationen und Versammlungen gegen rechts im Land Brandenburg organisieren wollen. Er beschreibt die wesentlichen Bestimmungen des Versammlungsrechts. Zugrunde gelegt wurden Erfahrungen und Fragen  von acht brandenburgischen Initiativen. Liegt als Ebook oder PDF vor.

Download als PDF

Die neue Bewegung von rechts

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg/Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 42 Seiten, DIN A4, Potsdam 2017

Inhalt: Der Tagungsband enthält die Vorträge der Referent_innen der Konferenz „Die neue Bewegung von rechts“, die im April 2017 in Potsdam stattfand.

Download als PDF

Neue Nachbarn 2

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 48 Seiten, Potsdam 2016

Inhalt In der zweiten Ausgabe von „Neue Nachbarn“ schildern Brandenburger Neuankömmlinge und Alteingesessene ihre Erfahrungen.

Vorschau als Bilddatei

Die neue Partei am rechten Rand

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 32 Seiten, DIN A5, Potsdam 2016

Inhalt Das Heft untersucht kritisch Programm und Positionen der Alternative für Deutschland (AfD). Mit Stellungnahmen von Fachleuten zu einzelnen Aussagen der Partei.

Download als PDF

Die „Identitären“ in Brandenburg

Christoph Schulze, Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 8 Seiten, DIN A4, Potsdam 2016

Inhalt Der Autor fasst Strukturen, Ideologie und bisherige Aktivitäten der Identitären Bewegung in Berlin und Brandenburg zusammen.

Download als PDF

Migrantinnen und Migranten in unserer Kommune

Landesarbeitsgemeinschaft der Ausländer- und Integrationsbeauftragten im Land Brandenburg, 22 Seiten, DIN A5, 2016

Inhalt Angebote, Zuständigkeiten, Handlungsempfehlungen zum Zusammenleben mit Flüchtlingen, Migrantinnen und Migranten

Download als PDF

Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit in Brandenburg

Judith Vey / Madeleine Sauer, Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit / Institut für Protest- und Bewegungsforschung, 28 Seiten, DIN A4, Potsdam und Berlin 2016

Inhalt: In der Kurzstudie werden Erwartungen von Geflüchteten, Sozialarbeiter_innen und freiwilligen Helfer_innen an ehrenamtliches Engagement analysiert.

Download PDF

Flüchtlingsfeindliche Kampagnen in Brandenburg

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 5 Seiten, DIN A4, Potsdam 2016

Inhalt Eine detaillierte Auswertung und Analyse des flüchtlingsfeindlichen Demonstrationsgeschehens und des Facebook-Aktivismus im Jahr 2015 im Land Brandenburg

Download als PDF

Neue Nachbarn 1

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 40 Seiten, Potsdam 2014

Inhalt Flüchtlinge in Brandenburg: Was sie erlebt haben, wie es ihnen hier geht, wovon sie träumen.

Vorschau als Bilddatei

Die NPD ist keine Protestpartei

Christin Jänicke und Juliane Lang, Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 21 Seiten, DIN A4, Potsdam 2013

Inhalt Die Autorinnen analysieren die Ergebnisse der NPD bei der Bundestagswahl 2013 in Brandenburg. Mit zahlreichen Tabellen und Infografiken

Download als PDF

Rechte Aufmärsche und demokratische Proteste

Heilgard Asmus, Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 80 Seiten, DIN A5, Potsdam 2013

Inhalt Eine Arbeitsgruppe skizziert die Entwicklung einer extrem rechten Demonstrationspolitik im Land Brandenburg und die gegen Neonazi-Aufmärsche gerichteten Proteste.

Download als PDF

Mittel- und langfristige Perspektiven für den Waldfriedhof Halbe

Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 156 Seiten, DIN A4, Potsdam 2009

Inhalt Eine Expertenkommission stellt Empfehlungen für die Gestaltung eines Erinnerungsortes an der größten Kriegsgräberstätte des Zweiten Weltkriegs in Deutschland vor. Der Bericht kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. Er erschien auch im Metropol Verlag und kann im Buchhandel erworben werden.

Download als PDF

Schwarz-Rot-Gold: Das Symbol für die nationale Identität der Deutschen

Erardo Cristoforo Rautenberg, Herausgeberin: Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, 114 Seiten, DIN A6 broschiert, Potsdam 2008

Inhalt Der Autor, Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg und Mitglied des Aktionsbündnisses, schildert die historische und politische Bedeutung der deutschen Farben.

Download als PDF